Select Page

Fitbit Ionic Health & Fitness GPS

Fitbit Ionic Health & Fitness GPS

Fitbit Ionic Health & Fitness GPS Smartwatch

Fitbit ist einer der bekanntesten Hersteller im Fitnessuhren-Bereich. Der Hersteller bietet in der Regel eher dezente Modelle, zu einem erschwinglichen Preis an und vor allem viele Funktionen zur Überwachung von Aktivitäten und Gesundheit, gepaart mit einer relativ gut durchdachten Software.  Auf der IFA 2017 präsentierte Fitbit seine erste echte Smartwatch, die Fitbit Ionic. Dieses Modell verfügt über eine integrierte Musikfunktion, kabelloses Bezahlen, HRM-Technologie und aktualisiertes GPS. Dabei werden die von Fitbit geschätzten virtuellen Coaching-Dienste, Funktionen und Accessoires nicht vernachlässigt, sondern implementiert. Die Hauptkonkurrenten und Alternativen der Fitbit Ionic ist sicherlich die Apple Watch in Sachen Funktionsvielfalt. Eine weitere günstige Alternative ist die Garmin Vivosmart 3 HR, die GPS und HRM genauso wie die Ionic enthält. Für diejenigen, die ein lässigeres und weniger sportliches Gerät suchen, ist der Gegner die Samsung Gear S3, die auch das NFC beinhaltet, eine ausgezeichnete Alternative.

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Design

Mit einem ziemlich klassischen Design  und Siliziumlegierungsgehäuse ist die Fitbit Ionic eine eher schlanke Uhr. Nicht vergleichbar mit der Opulenz einer Samsung Gear Sport. Erhältlich in drei Farbkombinationen (grau-blau/silbergrau; schiefer-blau/metallorange; charcoal/graugrafit), wird die Fitbit Ionic mit zwei Silikon-Armbänder geliefert, jeweils in den Größen S und L. Weitere Armbänder sind erhältlich und separat zu beziehen. Darüber hinaus ist die Ionic mit einem eigens entwickelten Ladegerät ausgestattet, dessen Magnetspitze perfekt auf der Rückseite der Uhr sitzt. Obwohl es sich nicht um das eleganteste Juwelierstück handelt, das als modisches Accessoire verwendet werden könnte, ist die Uhr sehr angenehm zu tragen. Leicht und schlank passt sie sich dem Handgelenk recht gut an.

Das Display ist relativ groß und viereckig, was in der Regel dazu führt, dass man sich erst daran gewöhnen muss. Es handelt sich um einen LCD-Bildschirm, mit sehr gutem Kontrast und kräftigen Farben, was die Navigation erleichtert. Die Smartwatch ist vollständig wasserdicht bis zu 50 Meter und der Bildschirm ist vollständig in das Gerät integriert. Die Bildschirmauflösung beträgt 384 x 250 Pixel und erreicht eine erstaunliche Helligkeit, die fast der von Apple Watch 2 entspricht. Es gibt nur eine einzige physische Taste auf der linken Seite der Smartuhr, während sich zwei auf der rechten Seite befinden, mit der wir uns innerhalb des Menüs der Fitbit Ionic bewegen können.

Funktionen

Die Fitbit Ionic vereint die NFC-Technologie für kontaktloses Bezahlen sowie 2,5 GB Musikspeicherplatz auf den neuen, speziell für Bluetooth entwickelten drahtlosen Kopfhörern. Außerdem verfügt sie über ein GPS-Sensor mit GLONASS-Unterstützung, das in weniger als einer Sekunde mit dem Satelliten synchronisiert.

Der Pulsmesser ist bei der Fitbit Ionic komplett überarbeitet worden. Die größte Änderung ist die Umstellung auf ein dreistufiges HRM-Sensorsystem (grün, rot und infrarot). Wie bei der Fitbit Alta HR und Charge 2 wird die Herzfrequenzmessung rund um die Uhr mit speziellen Trainingsverfahren durchgeführt. Die Schlaftracking-Funktionen sind auch in dieser neu entwickelten Variante verbessert worden, aber die eigentliche Neuerung ist die Möglichkeit für die Fitbit Ionic, die störende Atemschlafstörung zu messen und zu überwachen.

Mit Fitbit Ionic steht erstmals eine Fitbit Smartwatch zur Verfügung, der Drittanbieter-Applikationen unterstützt und implementiert. Eine weitere Neuheit ist die Fitbit App Gallery, die Fitbit-Plattform für Anwendungen und Zifferblätter. Diese Plattform sollte jedoch nicht als Fitbit App Store betrachtet werden. Darüber hinaus kann die Fitbit Ionic Musik direkt in der Smartwatch speichern und dann über die drahtlosen Bluetooth-Kopfhörer wiedergeben. Fitbit hat viel auf dem Gebiet der Unterhaltungselektronik investiert und dabei seine Kunden, vor allem Läufer und Sportler, die mit ihrer Lieblings-Playlist in Reichweite einer Smartwatch laufen wollen, damit zufrieden gestellt.

Angebot
Fitbit Ionic Health- und Fitness-Smartwatch
FITET|#Fitbit - Ausrüstung
239,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fitbit Coaching

Wer von Ihnen wusste bereits von der Fitstar-Anwendung für das virtuelle Fitbit-Coaching? Vor der letzten Erneuerung gab es nicht viele Apps zum Download, gewinnt jedoch immer mehr an Bedeutung. Während früher die Animationen der On-Screen-Übungen auf der Fitbit Blaze von schlechter Qualität waren, ähneln die Animationen nun auf der Fitbit Ionic viel mehr einem Video-Training aus Youtube. Diese Anwendung zeigt eine Reihe von Trainingseinheiten zusammen mit der empfohlenen Musik-Playlist für das Training, das man beginnen möchte. Die Trainingseinheiten oder Workouts, die uns die App zur Verfügung stellt, beruhen dabei auf die Statistiken wie Kalorienverbrauch, zurückgelegte Kilometer, Herzfrequenz und vieles mehr. Es gibt auch kostenpflichtige Fitbit-Dienste wie Audio Coaching und Fitbit Guided Health. Letzteres bietet insbesondere gezielte Trainingsprogramme für Anfänger und Profis. Ferner ist es möglich mit der Fitbit Ionic Menschen mit Zuckerkrankheiten zu helfen. Die Smartwatch kann sich mit speziellen Sensoren verbinden, die den Blutzuckerspiegel anzeigen, um unseren Gesundheitsstatus direkt aus der Smartwatch heraus überprüfen zu können.

Angebot
Fitbit Ionic Health- und Fitness-Smartwatch
FITET|#Fitbit - Ausrüstung
239,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kontaktloses Zahlen Fitbit Inonic

Genau wie bei der Apple Watch und Samsung der Smartwatch S3 bietet die Fitbit Ionic eine Unterstützung für kontaktloses Zahlen über NFC an. Das bedeutet, dass wir unsere Kreditkarte auf der Smartwatch über unser Smartphone registrieren und mit dem Fitbit Ionic bezahlen können. Die meisten Kreditkarten wie American Express, Mastercard und Visa werden dabei unterstützt. Während des Registrierungsprozesses erhalten wir eine persönliche PIN, mit der wir Zahlungen vornehmen und böse Überraschungen vermeiden können, wenn wir unsere Uhr verlieren versehentlich verlieren sollten.

Sportuhren mit GPS

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Laufuhren

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Activity-Tracker

Letzte Aktualisierung am 22.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API